influencer ayda
Hannover

Hannovers Influencer: Ayda von ayda.hdi

Ayda zählt zu den erfolgreichsten Influencern aus Hannover und ist mittlerweile auch in ganz Deutschland bekannt. Wir freuen uns daher um so mehr, dass Ayda zum Shoppen auch gerne bei uns in der Ernst-August-Galerie vorbei kommt. In einer kleinen Tour hat sie uns ein wenig aus ihrem Leben erzählt:

Du zählst zu den erfolgreichsten Influencern. Seit wann bist du aktiv?
Um genau zu sein, bin ich seit April 2016 so richtig aktiv!

Na, das ist ja noch ziemlich frisch! Welche Social Media Kanäle bedienst du und wie viele Fans folgen dir?
Im moment nutze ich ausschließlich Instagram und mittlerweile habe ich eine Community mit über 99.000 treuen followers.

Das ist doch schon eine ganze Menge! Hast du einen eigenen Blog?
Leider habe ich noch keinen Blog, beziehungsweise es muss noch daran gearbeitet werden bis mein blog online geht. Kommt aber wirklich bald!

Na dann bin ich ganz gespannt. Wie bist du dazu gekommen als Influencer tätig zu sein?
Der Begriff Influencer war mir am Anfang des Jahres sogar noch unbekannt (lacht)! Um ehrlich zu sein, habe ich mich schon immer für das Bloggen von Mode, Beauty und Lifestyle interessiert und bereits sehr früh viele Blogs begeistert verfolgt. Mir selbst hat immer das Selbstwertgefühl gefehlt, damit anzufangen, da ich mich einfach nicht getraut habe öffentlich meine Fotos zu präsentieren. Im Alter von 23 Jahren habe ich mich dann doch gewagt! Und ich war selbst überrascht wie gut es ankam – das hat mich natürlich motiviert weiterzumachen.

Mittlerweile gibt es wirklich viele Mädels in dieser Schiene. Was macht dich als Influencer aus?
Ich denke das Influencer in der heutigen Zeit eine Vorbildfunktion übernehmen in Hinsicht auf Mode, Lifestyle und mehr. Man kann sich mit ihnen „leichter“ identifizieren, da sie nahbar sind und vielleicht das Mädchen oder der Junge von nebenan.

img_6908
Ayda, Influencerin aus Hannover

Da hast du völlig Recht! Hast du bereits coole Dinge als Influencer erleben können? Du kommst bestimmt super viel herum?
Oh ja! Ich war erstmalig für die About You Awards in der Kategorie „upcoming“ nominiert, worauf ich sehr stolz bin. Es war ein mega cooles Event, das Team von About You hatte sich einfach so viel Mühe gegeben und den Abend unvergesslich gemacht.

Wow, das ist ja der Wahnsinn! Soetwas vergisst man nie! Was macht dir besonders Spaß? Das Schreiben, die Fotos oder vielleicht die Organisation?
Ich zeichne seit dem ich quasi einen Stift in der Hand halten kann (lacht)! Daher macht mir das Bearbeiten der Fotos am meisten Spaß. Ich kann meiner Kreativität freien Lauf lassen und außerdem beruhigt mich das sogar.

Wie schön, wenn man so einen Ausgleich hat. Was machst du denn, wenn du nicht „bloggst“?
Ich studiere Kunst und Englisch auf Lehramt und habe jetzt das zweite Semester abgeschlossen.

Das passt natürlich hervorragend zu dir! Hast du bereits Vorstellungen, was du nach deinem Studium machen möchtest?
Wenn ich mein Studium abgeschlossen habe, würde ich sehr gerne als Lehrerin arbeiten. An unserer Universität wird bereits ab dem 1. Semester Praxiserfahrung angeboten und das finde ich super. So kann man bereits ab dem 1. Semester in seine zukünftige Rolle als Lehrkraft schnuppern. Es ist ungewohnt nicht aus der Sicht des Schülers den Unterricht zu verfolgen, sondern aus der Sicht eines angehenden Lehrers.

Die Fotobearbeitung macht der Influencerin am meisten Spaß

Uni, Fotos, Uni – Wie können sich unsere Besucher einen Tag von Ayda Hadi vorstellen?
Ja so ungefähr (lacht)! Es ist nicht leicht alles unter einem Hut zu bekommen. Neben dem Studium und der Uni, jobbe ich auch am Wochenende wie jeder andere Student. Es ist manchmal schon sehr stressig aber bisher konnte ich alles gut bewältigen und da steckt viel Leidenschaft dahinter, da hab ich ja gar keine andere Wahl als mir dafür Zeit zu nehmen!

Liebe Ayda, du hast dir einen kleinen Traum erfüllt und wir drücken dir ganz dolle die Daumen, dass es genauso weiter geht!
Hier findet ihr alle Fakten:


FAKTEN

Instagram: ayda.hdi