img_9005
Centernews Streetstyle

#Juli – Streetstyle-Center-Check

Wir alle kennen sie aus dem Sportunterricht damals: Turnbeutel! Reingepasst haben meistens gerade mal die Schuhe, aber sie waren bei keinem Kind wegzudenken. Heutzutage sind diese Beutel salonfähig geworden, denn sie bestehen nicht nur aus Nylon, sondern sind auch in Stoff oder Kunstleder erhältlich. Dabei kommt jeder Geschmack auf seine Kosten.

Und in der Ernst-August-Galerie Hannover gibt es sie: Besonders schön sind die bestickten Beutel von Bijou Brigitte, der türkisfarbene lässt einen gleich an Sommer, Sonne, Strand und Meer denken. Das rose metallic farbene Modell sieht sehr edel aus und kann sehr gut als Handtaschenersatz auch zum Kleid oder Rock herhalten.

beutel3

Wer es „klassischer“ mag, wird wohl eher zu einem Modell von Converse, Vans oder Adidas greifen, wobei auch hier unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen. Und für die Hard-Fans von Fantasy, Anime und Co. gibt es bei Elbenwald eine Auswahl mit Motiven aus diesen Bereichen.

beutel2

Ganz toll ist, dass sie so viel Stauraum bieten und man die Hände freihat. Nichts ist nerviger, als ständig eine Hand weniger zur Verfügung zu haben, wenn man durch die Geschäfte streift. Und wer es eilig hat, braucht einfach nur alles reinzuwerfen. Klar, hinterher muss man suchen, aber das ist ja auch bei den meisten Handtaschen in der Größenordnung der Fall. Falls ihr auch einen „Trip down Memory Lane“ machen wollt, die Beutel gibt es bei Tom Tailor Denim, Shoe4You, Bijou Brigitte, Elbenwald, und und und…

Gastbeitrag: Konstantina Papadopoulou